Institut für Strafrecht und Kriminologie

Lehrstuhl Prof. Weber

Prof. Dr. Jonas Weber

Assistenzprofessur mit Tenure Track

Lehrstuhl für Strafrecht und Kriminologie

Telefon
+41 31 631 48 06
E-Mail
jonas.weber@krim.unibe.ch
Büro
D 308
Sprechstunde
jeweils im Anschluss an die Lehrveranstaltung
zudem nach Vereinbarung per E-Mail

Persönliches

  • geboren 1969
  • Vater von drei Söhnen (2008/2010/2010)
  • wohnhaft in Basel

Ausbildung

  • 2004/2005: Hochschuldidaktik (Universität Basel)
  • 2003: Promotion mit einer strafrechtlichen Dissertation (Universität Basel) (Dr. iur.)
  • 2002/2003: Forschungsaufenthalt am Max-Planck-Institut für Strafrecht und Kriminologie (Förderstipendium des SNF) (Freiburg i.B.)
  • 2001/2002: LL.M.-Nachdiplomstudium Kriminologie (Universität Bern)
  • 1999-2001: Anwaltsausbildung
  • 1991-1998: Studium der Rechtswissenschaften, Soziologie, Politologie und Geschichte (Universitäten Bern, Zürich und Basel) (lic. iur.)

Tätigkeiten

Wissenschaft

  • HS 2007: Lehrauftrag "Übungen im Strafrecht" (Universität Basel)
  • SS 2005: Lehrauftrag "Klausurenkurs Strafrecht" (Universität Basel)
  • 2004/2005: Oberassistenz (Professor Seelmann, Universität Basel)
  • 2003-2006: Teilprojektleitung "Recht" Forschungsprojekt "AusländerInnen im geschlossenen Strafvollzug" (NFP 51 "Integration und Ausschluss") (Ethnologisches Institut / Institut für Strafrecht, Universität Bern)
  • WS 2001/02: Lehrauftrag "Kolloquium Rechtssoziologie" (Universität Basel
  • 2001/2002: Assistenz in Strafrecht und Kriminologie (Professor Kunz, Universität Bern)
  • 2000-2004: Mitarbeit Länderreferat Schweiz des Max-Planck-Instituts für Strafrecht und Kriminologie (Freiburg i.B.)
  • 2000-2003: Teilprojektleitung "Strafrecht" Forschungsprojekt "Jugend und Gewalt" (Universität Basel)
  • 1999-2001: Assistenz in Strafrecht (Professor Seelmann, Universität Basel)
  • 1996: Mitarbeit Forschungsprojekt "Die Berner Drogenszene", (Soziologisches Institut, Universität Bern)

Praxis

  • seit 2016: Richter am Appellationsgericht des Kantons Basel-Stadt
  • 2012-16: Richter am Jugendgericht des Kantons Basel-Stadt (2014-16 als stellvertrender Präsident)
  • seit 2008: als Rechtsanwalt eingetragen im Anwaltsregister des Kantons Basel-Stadt
  • 2007-16: Richter am Strafgericht Basel-Stadt
  • 2008-09: Strafbefehlsrichter Basel-Stadt
  • 2005-09: Mitglied der Interkantonalen Fachkommission für die Beurteilung der Gemeingefährlichkeit von Straftätern der Kantone BS, BL und SO (2008/09 als Vizepräsident)
  • 2005-08: Gerichtsschreiber am Sozialversicherungsgericht Basel-Stadt
  • Strafvollzug- Straf- und Massnahmenvollzug an Erwachsenen in der Schweiz, 3. Aufl., Bern 2016 (mit Andrea Baechtold und Ueli Hostettler)

  • Ein Resozialisierungsgesetz für eine neue Kriminalpolitik durch nichtfreiheitsentziehende Massnahmen und Hilfeleistungen für straffällig gewordene Menschen, in: Bewährungshilfe 4/2015,S. 357-380 (mit Heinz Cornel, Frieder Dünkel, Ineke Pruin und Bernd-Rüdeger Sonnen)

  • Die Integration von Flüchtlingen als kriminalpräventive Aufgabe – Ein kriminologischer Zwischenruf, in: Bewährungshilfe 4/2015,S. 381-386 (mit Heinz Cornel, Frieder Dünkel, Ineke Pruin und Bernd-Rüdeger Sonnen)

  • Die Integration von Flüchtlingen als kriminalpräventive Aufgabe – Ein kriminologischer Zwischenruf, Neue Kriminalpolitik 2015/4, S. 325-330 (mit Cornel Heinz, Dünkel Frieder, Pruin Ineke, Sonnen Bernd-Rüdeger)

  • Integration als Prävention, in: NZZ Nr. 299 vom 24.12.2015, S. 9 (mit Andrea Baechtold und Ineke Pruin)

  • Vorlage eines Diskussionsentwurfs eines Landesresozialisierungsgesetzes, ZJJ 2015/2, S. 119-123 (mit Cornel Heinz, Dünkel Frieder, Pruin Ineke, Sonnen Bernd-Rüdeger)

  • Diskussionsentwurf für ein Landesresozialisierungsgesetz. Nichtfreiheitsentziehende Maßnahmen und Hilfeleistungen für Straffällige, Forum Verlag Godesberg, Mönchengladbach 2015 (mit Heinz Cornel, Frieder Dünkel, Ineke Pruin und Bernd-Rüdeger Sonnen)

  • Art. 196 bis 200 StPO [Allgemeine Bestimmungen zu den Zwangsmassnahmen], in: Niggli Marcel Alexander / Heer Marianne / Wiprächtiger Hans (Hrsg.), Schweizerische Strafprozessordnung / Jugendstrafprozessordung (StPO / JStPO), 2. Auflage, Helbing Lichtenhahn Verlag, Basel 2014

  • Art. 237 Abs. 3 StPO [Elektronische Überwachung von Ersatzmassnahmen], in: Niggli Marcel Alexander / Heer Marianne / Wiprächtiger Hans (Hrsg.), Schweizerische Strafprozessordnung / Jugendstrafprozessordung (StPO / JStPO), 2. Auflage, Helbing Lichtenhahn Verlag, Basel 2014

  • (Hrsg.), Berner Gedanken zum Recht. Festgabe der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern für den Schweizerischen Juristentag 2014, Stämpfli, Bern 2014 (mit Peter V. Kunz , Andreas Lienhard, Iole Fargnoli Iole, Jolanta Kren Kostkiewicz)

  • Zur Bedeutung der Grundsätze von Art. 56 StGB für die Anordnung stationärer Therapiemassnahmen, in: Kunz Peter V. / Weber Jonas / Lienhard Andreas / Fargnoli Iole / Kren Kostkiewicz Jolanta (Hrsg.), Berner Gedanken zum Recht. Festgabe der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern für den Schweizerischen Juristentag 2014, Stämpfli, Bern 2014, S. 517-528

  • Die Verwahrung muss das letzte Mittel bleiben, NZZ vom 26. November 2014, S. 19 (mit Peter Albrecht)

Projekte

  • Evaluation der Wirksamkeit des JStG (Bundesgesetz über das Jugendstrafrecht)
    Projekteingabe zuhanden des Bundesamtes für Justiz im September 2010

  • Eventualvorsatz bzw. Abgrenzung Vorsatz/Fahrlässig-keit
    Habilitation

  • AusländerInnen im geschlossenen Strafvollzug: Sicherheit und Resozialisierung vor dem Hintergrund nationaler Gesetzgebungen, fremdenpolizeilicher Massnahmen und der Zunahme transnationaler Mobilität (NFP 51)

  • Elekronisch überwachter Hausarrest
    Dissertation

  • "Jugend und Gewalt"
    interdisziplinären Forschungsprojekt; Universität Basel 2000 bis 2005

  • Situation der Drogenkonsumierenden in der Stadt Bern
    Publikation: Braun/Diekmann/Weber/Zahner (1995). Die Berner Drogenszene. Bern: Haupt

Forschungsschwerpunkte

  • Vorsatz und Fahrlässigkeit, Grundlagen des Strafrechts
  • Strafsanktionenrecht, Straf- und Massnahmenvollzugsrecht
  • Jugendstrafrecht
  • Kriminologie, Kriminalpolitik

Lehrveranstaltungen

  • FS 2014: SCIP-Forschungssprechstunde
    (Universität Bern)
  • FS 2014: Vertiefungsveranstaltung "Besondere Probleme des Strafprozessrechts"
    (Universität Bern)
  • FS 2014: Thorberg-Seminar "Der geschlossene Vollzug von Freiheitsstrafen und strafrechtlichen Massnahmen"
    (Universität Bern)
  • HS 2013: Vorlesung "Strafprozessrecht"
    (Universität Bern) 
  • HS 2013: Vorlesung "Besonderer Teil 1"
    (Universität Bern)
  • FS 2013: Vertiefungsveranstaltung "Besondere Probleme des Strafprozessrechts"
    (Universität Bern)
  • FS 2013: SCIP-Forschungssprechstunde
    (Universität Bern)
  • FS 2013: Seminar zum schweizerischen Strafsanktionen- und Strafvollzugsrecht
    (Universität Bern)
  • FS 2013: Thorberg-Seminar "Staats- und völkerrechtliche Vorgaben des Freiheitsentzugs"
    (Universität Bern)
  • FS 2013: Vorlesung mit Kolloquium "Straf- und Massnahmenvollzug"
    (Universität Basel)
  • HS 2012: Klausurenkurs/Übungen Strafrecht
    (Universität Bern)
  • HS 2012: Vorlesung "Besonderer Teil 1"
    (Universität Bern)
  • FS 2012: Seminar "Straf- und zivilrechtlicher Schutz vor Gewalt und Belästigung im sozialen Nahraum"
    (Universität Bern)
  • FS 2012: Klausurenkurs/Übungen Strafrecht
    (Universität Bern)
  • HS 2011: Klausurenkurs/Übungen Strafrecht
    (Universität Bern)
  • HS 2011: Vorlesung "Strafrecht Besonderer Teil 1"
    (Universität Bern)
  • FS 2011: Seminar "Jugendstrafrecht"
    (Universität Bern)
  • FS 2011: Klausurenkurs/Übungen Strafrecht
    (Universität Bern)
  • FS 2011: Vorlesung "Strafvollzug"
    (Universität Basel)
  • HS 2010: Vorlesung "Strafrecht Besonderer Teil 1" 
    (Universität Bern)
  • HS 2010: Klausurenkurs/Übungen Strafrecht 
    (Universität Bern)
  • FS 2010: Vorlesung "Strafrecht Besonderer Teil 2" 
    (Universität Bern)
  • FS 2010: Seminar Kriminologie "Kriminalpolitische Brenn-punkte"
    (Universität Basel)
  • HS 2009: Vorlesung "Strafrecht Besonderer Teil 1" 
    (Universität Bern)
  • HS 2009: Seminar "Jugendstrafrecht"
    (Universität Basel)
  • FS 2009: Vorlesung "Strafrecht Besonderer Teil 2"
    (Universität Bern)
  • FS 2009: Vorlesung mit Kolloquium "Strafvollzug"
    (Universität Basel)
  • HS 2008: Klausurenkurs/Übungen Strafrecht 
    (Universität Bern)
  • FS 2008: Klausurenkurs/Übungen Strafrecht 
    (Universität Bern)
  • FS 2008: "Übungen im Strafrecht"
    (Universität Basel)
  • HS 2007: "Übungen im Strafrecht"
    (Universität Basel)
  • SS 2007: "Übungen im Strafrecht"
    (Universität Basel)
  • SS 2005: Proseminar Strafrecht "Das revidierte Strafsanktionenrecht" 
    (Universität Basel)
  • SS 2005: "Klausurenkurs Strafrecht"
    (Universität Basel)
  • WS 2001/02: "Kolloquium Rechtssoziologie" 
    (Universität Basel)

Betreuung studentischer Arbeiten (Masterarbeiten, Diplomarbeiten)

  • Schmid Fabienne: Schusswaffengebrauch bei der Polizei  -  Rechtliche Grundlagen und Anwendungsbeispiele aus dem Polizeialltag (SCIP-Diplomarbeit)
  • Maier Tanja: Die Rolle der Fachkommissionen im Straf- und Massnahmenvollzug (Masterarbeit)
  • Karst Michaela: Verdeckte Ermittlung / verdeckte Fahndung nach StPO und die Abgrenzung zum Polizeirecht am Beispiel des Kantons Zürich (SCIP-Diplomarbeit)
  • Grosse Silvie: Zwangsmedikation bei Ausschaffung (SCIP-Diplomarbeit)
  • Marti Aline: Zwangsmedikation im geschlossenen Straf- und Massnahmenvollzug (Masterarbeit)
  • Jendly Jonas: (Gesetzliche) Anforderungen an den Vollzug einer stationären Behandlung von psychischen Störungen gemäss Art. 59 StGB in einer geschlossenen Einrichtung bzw. einer geschlossenen Strafanstalt (Masterarbeit)
  • Augsburger Stefanie: Die nachträgliche Anordnung einer stationären therapeutischen Massnahme nach Art. 65 Abs. 1 StGB (Voraussetzungen; Praxis; Verfahren) (Masterarbeit)
  • Von Siebenthal Lina: Bewährungshilfe nach Strafentlassung (Masterarbeit)
  • Weisser Carina Alexandra: Notwendigkeit eines Grooming-Artikels (Masterarbeit; Mai 2014)
  • Szarvas Susanne: Die persönliche Leistung im Schweizerischen Jugendstrafrecht (Masterarbeit; Februar 2014)
  • Müller Corina: Die chemische Kastration von Sexualstraftätern. Wie kann sie rechtlich angeordnet werden und inwiefern eignet sie sich als Behandlungsmethode für Sexualstraftäter? (Masterarbeit; Februar 2014)
  • Müller Stefan: Strafrechtliche Beurteilung von Sportverletzungen. Insbesondere der Schutz der körperlichen Integrität bei Zweikämpfen in Mannschaftssportarten (Masterarbeit; Februar 2014)
  • Brunner Rino: School Shooting: Ursachen, Prävention, Massnahmen (SCIP-Diplomarbeit; Januar 2014)
  • Jost Luzius: Das Strafbefehlsverfahren. Ein Ausnahmeverfahren? (Masterarbeit; Januar 2014)
  • Scherrer Michael: Raserproblematik: Definition, Ursachen und Bekämpfung (SCIP-Diplomarbeit; Dezember 2013)
  • Sivec Janine: Das Abstandsgebot und der schweizerische Verwahrungsvollzug. Beispielhaft dargestellt an der Justizvollzugsanstalt Pöschwies (Masterarbeit; Dezember 2013)
  • Raschle Alina: Art. 260ter StGB: Eine bewährte Strafnorm zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität? (Masterarbeit; August 2013)
  • Pfaundler Florina: Das abgekürzte Verfahren (Art. 358-362 StPO) (Masterarbeit; August 2013)
  • Balogh Dominik: Das Phänomen der so genannten Near Repeats-Wohnungseinbruchdelikte am Beispiel der Stadt Zürich. Möglichkeiten und Grenzen des Prospective Crimemappings (SCIP-Masterarbeit; Januar 2013)
  • Sacher Kevin: Anordnung, Vollzug und Beendigung der stationären Unterbringung im Jugendstrafrecht (Masterarbeit; Dezember 2012)
  • Neuhaus Nadine: Prostitution und Zuhälterei im schweizerischen Strafrecht (Masterarbeit; Dezember 2012)
  • Wider Stefanie: Die Verstümmelung weiblicher Genitatilen gemäss ARt. 124 StGB (Masterarbeit; Dezember 2012)
  • Betschart Andreas: Polizeiliche Videoüberwachung in der Praxis. Am Beispiel der Stadtpolizei Zürich (SCIP-Diplomarbeit; Dezember 2012)
  • Huguenin Carolin: Kriminogener Faktor Jugend? - Jugendkriminalität und gesellschaftliche Reaktionen unter Einbezug jugendforensischer Aspekte (SCIP-Diplomarbeit; September 2012)
  • Urwyler Katharina: Strafvollzug an Frauen in der Schweiz. Die besonderen Lebenslagen weiblicher Gefangener (Diplomarbeiten)Köhli Urs: Internationale Korruption (SCIP-Masterarbeit; November 2012)
  • Bratschi Céline: Die Strafbarkeit des Menschenhandels zwecks sexueller Ausbeutung in der Schweiz (Masterarbeit; Juli 2012)
  • Bossard Seline: Fürsorgerische Freiheitsentziehung als kriminalpräventive Massnahme? (Masterarbeit; Juli 2012)
  • Zihlmann Patric: Electronic Monitoring in der Schweiz (Masterarbeit; Juni 2012)
  • Fedier Noemi: Anordnung und Vollzug von Verwahrungen gemäss Art. 64 Abs. 1 und Abs. 1bis StGB - Ein Blick auf die Umsetzung der neuen Gesetzesbestimmungen (Masterarbeit; Juni 2012)
  • Balmer Andreas: Hungerstreik und Zwangsernährung im Strafvollzug (Masterarbeit, Juni 2012)
  • Gross Björn: Das US-amerikanische Jugendstrafrecht - Historische Genesis, kriminalpolitische Hintergründe und aktuelle Tendezen (Masterarbeit; Juni 2012)
  • Bürge Lukas: Besitz von Kinderpornographie - Legitimation der Strafbarkeit sowie Auslegungs- und Abgrenzungsschwierigkeiten (SCIP-Masterarbeit; Mai 2012)
  • Krljar Milena: Boot Camp (Masterarbeit; Februar 2012)
  • Egli Claudia: Anordnung und Vollzug stationärer Behandlungen von psychischen Störungen gemäss Art. 59 StGB (insbesondere unter dem Aspekt der Verhältnismässigkeit) (Masterarbeit; Februar 2012)
  • Tzikas Vicky: Die Wirkungen der Ausschaffungsinitiative (Masterarbeit; Februar 2012)
  • Juillerat Léa: Möglichkeiten und Grenzen des Freiheitsentzuges bei Jugendlichen in der Schweiz (SCIP-Masterarbeit; Januar 2012)
  • Brunnschweiler Sara: Straf- und zivilrechtlicher Schutz vor häuslicher Gewalt (Masterarbeit; Januar 2012)
  • Nützi Benedikt: Die Schweizerische Rechtsprechung bei Raserunfällen (Masterarbeit; Dezember 2011)
  • Misteli Matthias: Die Regelung von Insiderhandel in der Schweiz und der EU mit Blick auf die laufenden Gesetzgebungsvorhaben (Masterarbeit; September 2011)
  • Züst Sabrina : Jugendliche Intensivtäter – Umgang mit dem Ausnahmefall (Masterarbeit; September 2011)
  • Toric Alma: Stalking. Phänomenologie und rechtliche Möglichkeiten in der Schweiz mit Bezugnahme auf die deutsche Gesetzgebung (Masterarbeit; Mai 2011)
  • Warmbrunn Sandra: Verdeckte Ermittlung bei kriminellen Organisationen gemäss Art. 260ter StGB (Masterarbeit; Januar 2011)
  • Gössi Pia: Verfahrensmodelle und Verfahrensgrundsätze in der Schweizerischen Jugendstrafprozessordnung (Masterarbeit; Februar 2010)
  • Schwenter Jonathan: Revisionsbedarf im Jugendstrafrecht (Masterarbeit; Februar 2010)
  • Todesco Daniel: Gewalt gegen Polizistinnen und Polizisten der Stadtpolizei Zürich. Aktenanalyse und Onlineumfrage - Risiko- und Präventionspotentiale (SCIP-Diplomarbeit; Januar 2010)
  • Bühlmann Katrin: Eventualvorsatz und bewusste Fahrlässigkeit bei den sog. Raserfällen (Masterarbeit; Juli 2009)