Institut für Strafrecht und Kriminologie

  • Geboren 1966 in Brig-Glis / VS
  • Ausbildung zur Biomedizinischen Analytikerin HF in Bern (1983-1987)
  • Studium der Soziologie an der FernUniversität in Hagen / Deutschland (2000-2006)
  • Master of Advanced Studies in Criminology (LL.M.) an der School of Criminology, International Criminal Law and Psychology of Law Universität Bern (2007-2012)
  • Master of Advanced Studies in Evaluation an der Universität Bern (2013-2015)
  • Dozentin/Lehrbeauftragte an der Pädagogischen Hochschule Wallis in Brig/St-Maurice (seit 2003)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Forensisch Psychiatrischen Dienst (FPD) Universität Bern (2009-2011)
  • Wissenschaftliche Assistentin bei Prof. Dr. Jonas Weber am Institut für Strafrecht und Kriminologie (seit Oktober 2013)
  • Weber, J.; Schaub, J.; Bumann-Pacozzi, C. & Sacher, K. (2016). Anordnung und Vollzug stationärer therapeutischer Massnahmen gemäss Art. 59 StGB mit Fokus auf geschlossene Strafanstalten bzw. geschlossene Massnahmeneinrichtungen. Studie zuhanden der Nationalen Kommission zur Verhütung von Folter (NKVF). 28. August 2015
  • Bumann-Pacozzi, C. & Sacher, K. (2015). Vollzug stationärer Therapiemassnahmen gem. Art. 59 CH-StGB. Statistische Kennzahlen und Einzelfallanalysen. Zusammenfassung des Referats anlässlich des 51. Kolloquiums der Südwestdeutschen und Schweizerischen Kriminologischen Institute und Lehrstühle vom 5. Juli 2015, In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform (MSchrKrim) 6/2015, S. 549-550.
  • Schaub, J.; Bumann-Pacozzi, C. (2014, im Druck). Der Vollzug von Therapiemassnahmen gemäss Art. 59 Abs. 3 CH-StGB. In: Tagungsband des 50. Kolloquiums der Südwestdeutschen und Schweizerischen Kriminologischen Institute, Freiburg im Breisgau, Deutschland.
  • Piguet, C.; Moody, Z. & Bumann, C. (2013). Enquête Suisse sur le Harcèlement entre pairs dans les écoles valaisannes. In : Jaffé, Ph.D ; Moody, Z. ; Piguet, C. & Zermatten, J. (Hrsg.), Harcèlement entre pairs: Agir dans les tranchées de l'école. Actes du Colloque international Institut universitaire Kurt Bösch, Institut international des droits de l'enfant et Haute école pédagogique du Valais. Sion : IUKB. S. 27-39.
  • Bumann-Pacozzi, C. (16.07.2013). Kollegiale Hospitation. Bericht für das Studienjahr 2012/2013. Dossier Hospitation - Steuergruppe Qualitätsentwicklung, Brig/St-Maurice.
  • Jaffé, Ph.D.; Piguet, C. ; Moody, Z. & Bumann, C. (2012). Mobbing unter Gleichaltrigen in der Schule. Eine Untersuchung in den Walliser Primarschulen. Mitteilungsblatt Oberwallis, Jg, 37., Nr. 2, (161), S. 16-18.
  • Bumann, C. (2012). Evaluationsbericht zur Kollegialen Hospitation an der Pädagogischen Hochschule Wallis. Im Auftrag der Direktion der PH-VS, Brig/S. Maurice.
  • Michelet; J. Steiner. E.; Périsset, D.; Eyer P. & Bumann, C. (2011). Sozio-ökonomische Veränderungen und (regional-) politische Rahmenbedingungen in Vorarlberg und in den Kantonen Graubünden, St. Gallen und Wallis. In: Müller, R.; Keller, A.; Kerle, U.; Raggl, A. & Steiner, E. (Hrsg.) Schule im alpinen Raum. Neue Blickwinkel auf den Stellenwert der Schule in einem sich wandelnden alpinen, peripheren Raum. Innsbruck. Studienverlag. S. 17-74.
  • Steiner, E.; Eyer P.; Périsset, D.; Michelet, J.; Bumann, C. & Ruppen, P. (2011). Aufwachsen in alpin-ländlichem Umfeld - zum Stellenwert von Schule und anderer Bildungsorte aus der Sicht der Akteure. In: Müller, R.; Keller, A.; Kerle, U.; Raggl, A. & Steiner, E. (Hrsg.) Schule im alpinen Raum. Neue Blickwinkel auf den Stellenwert der Schule in einem sich wandelnden alpinen, peripheren Raum. Innsbruck. Studienverlag. S. 75-142.

 

Posterbeiträge

  • Weber, J.; Schaub, J.; Bumann-Pacozzi, C. M. & Sacher, Kevin (2016). Studie zu Art. 59 (Abs. 3 StGB): Anordnung und Vollzug der stationären Behandlung von psychischen Störungen in geschlossenen Einrichtungen zuhanden der Nationalen Kommission zur Verhütung von Folter. In: 10. Freiburger Strafvollzugstage. Freiburg. 08.-10.11.2016.
  • Bumann-Pacozzi, C.M.; Schaub, J.; Weber, J. & Sacher, K. (22. Sept. 2016) Order and execution of stationary therapeutic measures under Article 59 of Swiss Criminal Code with focus on closed prisons and closed therapeutic institutions. Study for the attention of the National Commission for the Prevention of Torture (NCPT). In: 16th Annual Conference of the European Society of Criminology in Münster, Germany, 21.-24.09.2016.
  • Bumann-Pacozzi, C. M.; Schaub, J.; Weber, J. & Sacher, K. (3. März 2016). Studie zu Art. 59 Abs. 3 StGB. Anordnung und Vollzug der stationären Behandlung von psychischen Störungen in geschlossenen Einrichtungen. In: Jahreskongress der Schweizerischen Arbeitsgruppe für Kriminologie (SAK), Interlaken, Schweiz, 02.-04.03.2016.
  • Jaffé, P.H., Moody, Z., Piguet, C., Bumann, C., Bochatay, S., Dorsaz, R. & Geiser, S. (October 19th, 2012).  Bullying prevention: a children’s rights priority. Posterbeitrag Bullying and cyberbullying: The interface between science and practice. Joint Conference COST Action IS0801 on Cyberbullying, Austrian Federal Ministry for Education, Arts, and Cultural Affairs, Faculty of Psychology, University of Vienna, Austria.
  • Jaffé, Ph.D., Moody, Z., Piguet, C., Bumann, C., Bochatay, S., Dorsaz, R., & Geiser, S. (2012, 28 & 29 juin). New technologies and bullying: A children’s rights perspective. Communication at the 8th meeting of COST IS801 on Cyberbullying, Paris Sorbonne, France.
  • Bochatay, S., Bumann, C., Dorsaz, R., Geiser, S., Piguet, C., Moody, Z. & Jaffé, Ph.D. (2012, 28 & 29 juin). Le harcèlement entre pairs et les nouvelles technologies: Résultats préliminaires d’une enquête suisse. Poster 8th meeting of COST IS801 on Cyberbullying, Paris Sorbonne, France.
  • Barby, C., Bochatay, S., Bumann, C., Dorsaz, R., Geiser, S., Piguet, C., Moody, Z. & Jaffé, Ph.D. (2012, 27 avril). Harcèlement entre pairs à l'école en Valais. Poster présenté au Colloque CDHEP, Bienne.
  • Bumann-Pacozzi, C. (5. April 2017) Aspects légaux de l’inégalité de traitement et de la discrimination. IVe colloque international: De l’intégration à l’inclusion scolaire, St-Maurice, 5-6 avril 2017 Schweiz.
  • Bumann-Pacozzi, C. (8. Dezember 2016) Rechtliche und tatsächliche Ausgestaltung der Antiandrogenbehandlung bei Sexualstraftätern in der Schweiz. Doktorierendenseminar der Berner Graduiertenschule für Strafrechtswissenschaft (BGS) und der International Max Planck Research School on Retaliation, Mediation and Punishment (IMPRS REMEP) Adelboden, 8.-10. Dezember 2016, Schweiz.
  • Bumann-Pacozzi, C. (14. Januar 2016) Mobbing unter Gleichaltrigen in den Walliser Primarschulen. Fachveranstaltung im Haus der Generationen St. Anna Steg, Schweiz.
  • Bumann-Pacozzi, C.; Sacher, K. (3.-5. Juli 2015) Vollzug stationärer Therapiemassnahmen gem. Art. 59 CH-StGB. Statistische Kennzahlen und Einzelfallanalysen. 51. Kolloquium der Südwestdeutschen und Schweizerischen Kriminologischen Institute. Heidelberg/Lambrecht, Deutschland.
  • Bumann-Pacozzi, C.; Schaub J. (27.-29. Juni 2014) Der Vollzug von Therapiemassnahmen gemäss Art. 59 Abs. 3 CH-StGB. 50. Kolloquium der Südwestdeutschen und Schweizerischen Kriminologischen Institute. Freiburg im Breisgau, Deutschland.
  • Bumann-Pacozzi, C.; Décarpes, P. (10th to 13th September 2014) Probation in Switzerland: State of play and research perspectives. 14th Annual Conference of European Society of Criminology (ESC), Prague, Czech Republic.
  • Bumann-Pacozzi C. (26.03.2013) Kollegiale Hospitation an der Pädagogischen Hochschule Wallis (PHVS). COHEP Kommission Qualitätsentwicklung. Good-Practice Referat, Bern.
  • Bumann-Pacozzi, C., Jaffé, Ph.D., & Moody, Z. (18 janvier 2013) Mobbing unter Gleichaltrigen in der Schule. Eine Untersuchung in den Walliser Primarschulen. 12e Forum valaisan des chercheur-e-s. Société, territoire, patrimoine. Sion.
  • 4. Internationales Kolloquium 3.-4.05.2012; Universitäres Institut Kurt Bösch, Internationales Institut für Kinderrechte und Pädagogische Hochschule Wallis zum Thema: Mobbing und Bullying unter Gleichaltrigen. Welches Vorgehen auf welcher Schulstufe / Zoé Moody, Claire Piguet und Corinna Bumann-Pacozzi; Prévalence du harcèlement en milieu scolaire en Valais.
  • 10. Jahreskolloquium der Humanwissenschaften und der Geschichte im Wallis 21.01.2011 / Corinna Bumann & Danièle Périsset / Les écoles alpines et les transformations socio-économiques contemporaines – Die Schule in alpinen Räumen in einem sich verändernden sozio-ökonomischen Umfeld.
  • Jahreskongress 2011 der SGBF, SGL & SGS / 20. - 22. Juni 2011 Basel, Schweiz / Projekt Schule alpin: Unterrichten in einem sich wandelnden ländlich-alpinen Raum. Symposium Beitrag PH Wallis: Steiner Edmund & Bumann Corinna
  • SGL-Tagung 2011 25.-26.08.2011 / 4- bis 12-Jährige – ihre schulischen und ausserschulischen Lern- und Lebenswelten / Danièle Périsset & Corinna Bumann Leadership politique et développement des écoles dans les Alpes: représentations d’acteurs.
  • Dissertationsprojekt: Die Antiandrogenbehandlung bei Sexualstraftätern in der Schweiz. Zwischen Rückfallvermeidung und Rückkehr in die Freiheit (Arbeitstitel)
  • Evaluation des Vollzugs stationärer Massnahmen zur Behandlung von Straftäterinnen und Straftätern mit psychischen Störungen gemäss Art. 59 Abs. 3 StGB. Eine Untersuchung aus der Perspektive der Anstaltsleiterinnen und Anstaltsleiter. Masterarbeit im MAS in Evaluation an der Universität Bern (2013-2015)
  • Anordnung und Vollzug stationärer therapeutischer Massnahmen gemäss Art. 59 StGB mit Fokus auf geschlossene Massnahmeneinrichtungen bzw. geschlossene Strafanstalten. Mitarbeit Gutachten zuhanden der Nationalen Kommission zur Verhütung von Folter (Universität Bern, 2013-2015)
  • Mobbing unter Gleichaltrigen in der Schule. Eine Untersuchung an Walliser Primarschulen. Mitarbeit (PH Wallis, 2011-2012)
  • Fahren in angetrunkenem Zustand. FiaZ Delikte im Geschlechtervergleich. Masterarbeit im MAS Kriminologie an der Universität Bern (2012)
  • Neue psychotherapeutische Interventionsprogramme und Evaluationskonzepte im Schweizer Strafvollzug. Modellversuch Bundesamt für Justiz. Mitarbeit Forensisch Psychiatrischer Dienst (Universität Bern, 2010-2011)
  • Bilinguismus und Berufsprofessionalität. Mitarbeit DORE Projekt (PH Wallis, 2009)
  • Schule im alpinen Raum – Stellenwert der Schule in einem sich wandelnden Raum angesichts des Bevölkerungsrückganges. Mitarbeit Interreg IV Projekt (PH Wallis, 2009)
  • Diskrete Diskriminierung von Frauen mit Migrationshintergrund in der Schweiz. Eine explorative Studie. Magisterarbeit im Hauptfach Soziologie an der FernUniversität in Hagen / Deutschland (2006)
  • Lehrveranstaltungen an der PH Wallis im Bachelorstudium Basis/Primarstufe sowie im Masterstudium Schulische Heilpädagogik (seit 2003)
  • Lehrveranstaltungen als Gastdozentin an der HES-SO Wallis im Bachelorstudium Pflege (2000-2003)
  • Mitarbeit in der Vorlesung Kriminologie II Methoden und empirische Befunde an der Universität Bern (seit 2013)
  • SCIP Workshop an der Universität Bern, Kriminologische Forschungsmethoden. Eine Einführung in quantitative und qualitative Sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden. (2013)