Doktorierende

Zurzeit

Ehemalige

  • Dr. iur. Ose Brave Ehimare Widmer, MLaw, MSc in Law and Accounting
    Finanzbuchhaltungsmanipulationen und Strafrecht – Unter besonderer Berücksichtigung der strafrechtlichen Grenzen von "kreativer Buchführung" im schweizerischen und US-amerikanischen Strafrecht

  • Dr. iur. Jonathan Erhardt, BA
    Personale Identität und Strafrecht – Eine philosophische und strafrechtsdogmatische Untersuchung des Phänomens der Personalen Identität

  • Dr. iur. Angelina Kozlova, LL.M.
    Ausländerkriminalität in der Schweiz – Zusammenhang zwischen Migration und Kriminalitätsentwicklung

  • Dr. phil. Elias Moser
    Moralische Rechtfertigung unveräusserlicher Rechte

  • Dr. iur. Helena Peterkova, JUDr.
    Sterbehilfe und die strafrechtliche Verantwortlichkeit des Arztes

  • Dr. iur. Monika Rentsch
    Die Tatobjektseigenschaft von Surrogaten sowie Vermögenswerten teilweise deliktischer Herkunft nach Art. 305bis StGB (Geldwäscherei) 

  • Dr. iur. Jann Schaub, LL.M.
    Postmoderne Kriminalitätsbekämpfungstechnologien. Informationsverarbeitung, Registrierung und Überwachung als Instrumente des Vorgehens gegen Kriminalität

  • Dr. iur. Nora Scheidegger
    Das Sexualstrafrecht der Schweiz – Grundlagen und Reformbedarf

  • Dr. iur. Manon Simon
    The applicability of the defence of duress to unlawful killing in international criminal law – An analysis of the ICTY Erdemović case and Article 31(1)(d) Rome Statute“

  • Dr. iur. Daniel Elia Spycher
    Die Legitimität der retributiven Kriminalstrafe – Von der Notwendigkeit des Vergeltungsgedankens in einem präventionsorientierten Strafrecht

  • Dr. iur. Christoph Urwyler, lic. rer. soc.
    Die Praxis der bedingten Entlassung aus dem Strafvollzug – eine empirische Studie zur Anwendung des Art. 86 StGB in den Kantonen Bern, Freiburg, Luzern und Waadt

  • Dr. iur. David Zimmermann
    Virtopsy und damit verbundene rechtliche Rahmenbedingungen und Auswirkungen